ZED Ziegler Electronic Devices GmbH Telefon: ++49(0)3677468-03-0
eMail: info@z-e-d.com
Professionelle Technik für UV-C Anlagen
Homeüber ZEDKontakt English
ZED Kommunikationsregeln

Hinweise zur elektronischen Kommunikation mit der ZED Ziegler Electronic Devices GmbH

Die Übermittlung von elektronischen Dokumenten über das Internet an die ZED Ziegler Electronic Devices GmbH ist nur unter folgenden Voraussetzungen zulässig:

  1. Zugänge im Sinne dieser Zugangseröffnung sind die in der Internetpräsentation sowie auf Geschäftspapieren der ZED Ziegler Electronic Devices GmbH veröffentlichten E-Mail-Adressen.
  2. Im Rahmen der elektronischen Kommunikation können Dokumente in folgenden Dateiformaten (einschließlich Dateikennung) entgegengenommen werden:
    • Adobe Acrobat ab Version 10.0 (.pdf)
    • Rich Text Format (.rtf)
    • Microsoft Word ohne Makro (.docx)
    • Microsoft Excel ohne Makro (.xlsx)
    • Text-Formate (.txt, .csv)
    • Grafikformate: (.jpg, .jpeg, .gif, .bmp, .tiff)
    • komprimierte, nicht selbstentpackende Dateien (.zip, .rar, .gz)
    Die Übersendung von Dateien in abweichenden Formaten ist nach Rücksprache möglich.
    Die genannten Dateien dürfen keine automatisierten Abläufe oder Programmierungen (Makros) enthalten.
  3. Emails mit ausführbaren Dateien (z.B. *.exe, *.bat) werden ungelesen gelöscht.
  4. E-Mails inkl. Anhängen können nur bis zu einer Größe von 10 Megabyte entgegengenommen werden.
  5. Alle E-Mails werden auf Viren und Spam überprüft. E-Mails, die als Viren klassifiziert worden sind, werden ungelesen gelöscht und nicht weiter bearbeitet.
  6. Sofern eine E-Mail nicht verarbeitbar ist (Viren, Spam, technische Probleme), erfolgt keine elektronische Rückinformation an den Absender. Es ist Angelegenheit des Absenders, bei Bedarf eine Bestätigung des korrekten E-Mail-Eingangs einzuholen.
  7. Unterlagen mit steuerrechtsrelevanten Inhalten, wie Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Rechnungen, Stornierungen, Gutschriften, werden je nach Absprache auch elektronisch entgegen genommen.
  8. Bei Schriftverkehr, der nach geltendem Recht der Schriftform bedarf, ist bis auf weiteres keine elektronische Übertragungsform zugelassen.
  9. Leider können aus technischen und organisatorischen Gründen keine E-Mails mit qualifizierter elektronischer Signatur oder De-Mail entgegen genommen werden. Ausnahmen sind individuell im Vorfeld abzustimmen.
  10. Ein durch Verschlüsselung der E-Mail sicherer Übertragungsweg wird zurzeit nicht angeboten. Für die Übertragung verschlüsselter E-Mails setzen Sie sich bitte mit unserer IT-Abteilung in Verbindung.

 

Wir verwenden Cookies zu statistischen Zwecken auf unseren Seiten. Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung dieser Seiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK